EliCamp News August 2020

Der aktuelle Newsletter informiert und inspiriert...

 

Ausgabe 80 / 1. August 2020 Wird Ihr Newsletter nicht korrekt dargestellt – hier klicken.

Hier können Sie online Artikel auswählen.
 
­
­
Eine besondere Sommer-Saison

Liebe Campingfreunde,

dieses Jahr ist vieles anders. Zur Freude vieler sieht es so aus, dass der Urlaub dank drastisch gesunkener Corona-Fallzahlen doch noch möglich sein wird.
Viele Camper waren auch schon unterwegs, dabei haben sich inländische Urlaubsregionen als sehr beliebte Reiseziele herauskristallisiert.
Ein weiterer Trend ist unübersehbar – Camping wird immer populärer. Das ist durchaus verständlich, denn das Freizeitmobil bietet dank seiner Ausstattung die Chance autark und sicher zu reisen. Wohnmobil und Caravan vereinen wie keine andere Reiseform drei in der aktuellen Situation unschlagbare Argumente für Reisende: Sie sind geschützter Rückzugsraum mit eigenen, kontrollierten Hygiene-Regeln, komfortabler Wohnraum und flexibles Fortbewegungsmittel in einem.
Aber ganz gleich, wie und wohin Sie unterwegs sind, wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub und hoffen, dass Sie gesund und gut erholt zurückkommen!

Ihr EliCamp Team

P.S.: Der August-Newsletter enthält übrigens ein kleines Gewinnspiel.
Mitmachen und gewinnen!

 
­
­
Reduziert im August
­ ­ ­
­
­ ­ ­
­
 
 
 
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­
 
 
 
 
­
­ ­ ­
 
­ ­ ­
 
­
­
Gewinnspiel – "Ich bleib diesen Sommer
im Land!"

Deutschland ist in diesem Sommer das Urlaubziel der Wahl – warum auch nicht! Warum immer in die weite Welt, wenn es in der Heimat auch wirklich tolle Urlaubsgegenden gibt?
Dennoch ist Urlaub in Deutschland kein Muss – denn auch die europäischen Ferienregionen haben sich wieder für den Tourismus geöffnet.

In unserer Quizcollage sind 3 Urlaubsziele versteckt, die außerhalb von Deutschland liegen. Wenn Sie mitspielen und gewinnen wollen
müssen Sie die 3 Sehenswürdigkeiten außerhalb Deutschlands finden und deren Heimatland ins Lösungsformular eintragen.
Kleiner Tipp: Alle 3 liegen in Europa ;)

Es gibt tolle Preise zu gewinnen:

1. Preis:
Campingschrank
Belsol

2. Preis:
Frankana Freiko
Kühlbox
3. Preis:
Schwimmring
Flamingo

Hier geht es zum Gewinnspiel.

 
 
Sicher campen!
Der Stromanschluss

Um auf dem Campingplatz Ihrer Wahl immer gut und sicher mit Strom aus dem 230-Volt-Netz versorgt zu sein, gibt es einiges zu beachten. Durch den Einsatz des richtigen Equipments bei der Stromversorgung wird das Campen sicherer und noch komfortabler.
In Deutschland werden die wichtigsten Eckpunkte hierzu sogar in einer eigenen DIN-Norm, VDE 0100 Teil 708 und Teil 721, geregelt.
Verwenden Sie hochwertige Kabel! Diese sind viel langlebiger und werden nicht so schnell brüchig. Setzen Sie lieber auf normgerechte Kabel.
So erleben Sie im Urlaub keine bösen Überraschungen und kein Platzbetreiber verweigert Ihnen den Anschluss an das Stromnetz.

Folgende Punkte sind beim Anschluss an das 230-V-Netz zu beachten:

  • Nur Kabel vom Typ H07RN-F 3G2,5 verwenden, die 20 bis 25 m lang sind. Solche Kabel bekommt man fertig mit CEE-Steckern bzw. CEE-Kupplung an beiden Seiten im Campingfachhandel.
  • Keine „kreativen“ Verlängerungskonstruktionen: Kabel dürfen nicht hintereinander geschaltet werden.
  • Kabeltrommeln sollten eine Thermosicherung haben.
  • Es sollten Gummikabel mit einem Querschnitt von mindestens 2,5 mm² zum Einsatz kommen.
  • Beide Seiten des Kabels müssen mit CEE-Anschlüssen ausgestattet sein: CEE-Kupplung (Weibchen) auf der einen Seite und CEE-Stecker (Männchen) auf der anderen Seite.
  • Kabel mit optischen Mängeln wie porösen Stellen und offenliegenden Leitungen sollten sofort ausgetauscht werden.
  • Kabeltrommeln müssen bei Gebrauch vollständig abgerollt werden.
  • Haushaltsübliche Verlängerungskabel / Kabeltrommeln mit Adaptern sind unzulässig.
 
Sie erhalten 10 % Nachlass
auf folgende Artikel:
­ ­ ­
­
­ ­ ­
­



 
­
­ ­ ­
­ ­ ­
­



 
 
­
­ ­ ­
 
­ ­ ­
­
­